TEAMVISION vertritt Max Kanter, der für das Jahr 2019 einen zweijährigen Profivertrag beim deutschen Team Sunweb unterschrieben hat.

Zu Beginn seiner Laufbahn fuhr Max noch sowohl auf der Straße als auch der Bahn und war auf beiden Terrains äußerst erfolgreich. Bereits in seinem ersten Elitejahr wurde er bei den deutschen Bahnradmeisterschaften deutscher Meister in der Disziplin Scratch. In den beiden darauffolgenden Jahren sicherte er sich den deutschen Meistertitel der Klasse U23 auf der Straße.

Im Jahr 2018 gehört Max zu den erfolgreichsten U23-Fahrern weltweit. Folgerichtig wechselt er zur kommenden Saison zum WorldTour Team Sunweb, für das er bereits jetzt als Stargaire überzeugen konnte.

Max radsportliche Laufbahn begann beim Radsportteam RSC Cottbus, wo schon einige spätere Profis den Grundstein für eine erfolgreiche Karriere gelegt haben.

                Bei den Junioren gewann Max neben deutsche Meistertiteln auf der Bahn auch zahlreiche internationale Rennen auf der Straße. Nach einem erfolgreichen ersten U23-Jahr legte Max mit dem Wechsel ins Development Team Sunweb seinen Fokus komplett auf den Straßenradsport. Neben den deutschen Meistertiteln konnte er auch international für Erfolge sorgen. 2017 wurde er siebter im Straßenrennen der U23-Weltmeisterschaften und war damit bestplatzierter Fahrer seines Jahrgangs.

Im darauffolgenden Jahr entwickelte sich der 20-jährige Cottbuser zum absoluten Top-Fahrer.  Von Podiumsplatzierungen bei den wichtigsten U23-Rennen der Welt, über Spitzenresultaten bei seinen Einsätzen als Stargaire bis hin zu einem Etappensieg bei der „Tour France für U23-Fahrer“, der Tour de l’Avenir, – Max überzeugte durchgehend bei nahezu allen Renneinsätzen.

Max stehen im Radsport alle Türen offen – ob als Klassikerspezialist oder Sprinter. TEAMVISON wird ihn auf diesem Weg begleiten.